Praxis für Klassische Homöopathie
 
 
 
 

Vita Beatrix Szabó

  • 1992 - 1994 Ausbildung zur Heilpraktikerin in Hamburg
  • 1994 Erlaubnis zur Ausübung der Heilkunde
  • seit 1992 zahlreiche Aus- und Fortbildungen im Homöopathie-Forum Hamburg und im Hamburger Institut für Klassische Homöopathie, u.a. bei R. Sankaran und Kollegen, J. Scholten, J. Shore, M. Mangialavori, A. Saine u.a.
  • 1994 Assistenz bei M. Strelow, Klass. Homöopath in Hamburg, sowie bei Dr. Wattenberg, Dr. Blunck, Ärzte für Psychotherapie und Homöopathie, Lüneburg
  • 1995 - 1997 eigene Homöopathiepraxis in Lüneburg
  • 1996 - 1997 Dozentin an der Alchemilla-Heilpraktikerschule, Hamburg
  • 1997 Praxisgründung (zusammen mit Oliver Müller) in Regensburg
  • 1998 Gründung des Regensburger Instituts für Klassische Homöopathie (zusammen mit Oliver Müller), seitdem Lehrtätigkeit in Regensburg, Bad Reichenhall, Wien; Dozentin im Homöopathie-Zentrum im Rottal
  • 2000 - 2002 Lehrtätigkeit in Mazedonien im Auftrag von "Homöopathen ohne Grenzen"
  • 2001 - 2004 Ausbildung in potentialorientierter Psychotherapie im ZIST, bei Dr. Wolf Büntig und anderen, u.a. in Hypnotherapie, Gestalttherapie und Familienstellen
  • 2004 - 2005 Weiterbildung in Hypnotherapie und Psychotherapie der Selbstbeziehung, Trancecamp bei Stephen Gilligan
  • 2004 - 2007 Ausbildung in Traumatherapie (somatic experiencing von P. Levine)
  • seit 2006 Fortbildung in Predictive Homoeopathy® bei Dr. Vijayakar in Indien und Deutschland
  • seit 2007 fortlaufende Teilnahme an Ridhwan-Schulungen
  • seit 2008 Vorstand im ZIST Förderverein (Zentrum für persönliche und berufliche Fortbildung und Entfaltung menschlichen Potentials)
  • 2007 - 2009 Weiterbildungen in Klassischer Homöopathie zur Boger- und Bönninghausen-Methode
  • 2010 Ausbildung in EMDR
  • 2012 - 2013 Ausbildung in PITT (Psychodynamisch Imaginative Trauma Therapie) bei Luise Reddemann
  • seit 2013 Studium "Master of Science in Homeopathy" an der University of Central Lancashire (UCLan)